· 

Waldhonig

Wie entsteht der leckere Waldhonig?

Honigtauerzeuger wie Blattläuse, Schildläuse und Zikaden stechen die Rinde von Laub- und Nadelbäumen an, entziehen dem Pflanzensaft einen Teil der Nährstoffe und verändern ihn jeweils unterschiedlich. Die kohlenhydratartige, süße Masse welche diese Insekten ausscheiden nennt man Honigtau. Dieser Honigtau wird durch die Bienen reichlich eingetragen und mit ihren körpereigenen Sekreten vermischt. Waldhonig unterscheidet sich deshalb in Farbe und Geschmack und hat einen besonders hohen Gehalt an Mineralstoffen und Enzymen.


www.facebook.com/imkereipeball
www.facebook.com/imkereipeball

Kontakt:

Imkerei Peball Gottfried

9854 Malta, 198

0650 / 96 244 67

maltahonig@gmx.at



Webdesign by Seitenfreude : )